Wozu Feng Shui? Wer braucht das?

Kommt Ihnen das bekannt vor?

apfelbaum

Sie betreten ein Gebäude oder einen Raum und ganz spontan ist Ihre Laune besser, Sie strahlen Freude aus und fühlen sich wohl oder umgekehrt, ganz plötzlich fühlen Sie sich angespannt, kalter Schauer erfasst sie oder Sie spüren sprichwörtlich das Knistern in der Luft.
Das sind Eindrücke, die Sie in sekundenschnelle registrieren. Diese Empfindungen werden geweckt durch Gerüche, Lichtverhältnisse, Farben, die Anordnung, Formen und Materialien von Möbeln / Gegenständen.

Wenn Sie ein angenehmes Gefühl haben, sind Sie entspannt, schlendern durch den Raum, schauen sich interessiert um, verweilen, atmen ruhig und gelassen.
Fühlen Sie sich aber unwohl, verändert sich Ihre Körperhaltung, der Blick wird suchend, sie werden unruhig, die Schritte verhalten, die Stimme leiser. Das kostet Kraft, manchmal sogar Überwindung – Ihnen wird quasi Lebensenergie geraubt.
Solche Momente erleben Sie täglich, mal intensiver mal weniger stark, ob in öffentlichen Gebäuden, Firmen oder im privaten Umfeld und genau das hat mit Feng Shui zu tun.

Feng Shui ist kein Hokuspokus oder Glaube: „Alles wird gut“, sondern eine Sammlung von Erfahrungen, Verbindungen von Chinesen entdeckt, über Jahrtausende zusammengetragen und weiterentwickelt.
Feng Shui ist die traditionelle Lehre vom Gestalten der Lebensbereiche. Feng Shui wurde so zur Lebensphilosphie für ein harmonisches Leben.

Das Bestreben nach Harmonie, der Hunger nach positiver Energie steckt in jedem von uns. In einem strukturierten Büro kann man aktiv und kreativ sein, gewünschten Tätigkeiten mit einer gewissen Leichtigkeit nachgehen.
In einem harmonischen Zuhause kann man entspannen, Kraft tanken, Ideen entwickeln, fühlt sich geborgen, sicher, ist glücklich.
Apropos Hunger nach positiver Energie – nein, die kann man nicht essen – aber wer seine innere Mitte immer wieder finden kann, weil er sich ein harmonisches Umfeld geschaffen hat, der hat auch reichlich Abwehrkräfte gegen so manche Krankheit.
Das eigene Wohlempfinden ist unendlich wichtig für die Gesundheit.
Viele Sprichwörter wie: „Ich habe die Nase voll.”, „Mir fehlt die Sprache!“, „Da bekomme ich ja einen dicken Hals!“, „Das geht mir an die Nieren.“ kennen Sie aus unangenehmen Situationen oder Krankheiten wie Husten, Schnupfen, Heiserkeit.
Sie kennen aber auch: „Die können mir mal den Buckel runter rutschen.“, „Liebe geht durch den Magen.“ oder „Wer schön sein will muss leiden.“
Lassen Sie Ihre Alltagssorgen ruhig den „Buckel runter rutschen“, lassen Sie sie los, lassen Sie sie von z.B. dem kleinen Lastenesel tragen. Genießen Sie ruhig unbefangen glückliche Momente, schöne Klänge z.B. durch ein schwingendes Muschelwindspiel,
probieren ein leckeres Essen und gönnen Sie sich täglich etwas. Tja, und „Wer schön sein will …“ – nichts ändert sich eben von allein. Sie müssen es wollen bzw. zulassen und selbst etwas tun.

Glück, Erfolg, Gesundheit, das alles geht einher mit einem harmonischen Umfeld und der eigenen Zufriedenheit, dem eigenen Glück.
Es müssen nicht die großen Dinge sein, die den Ausschlag geben. Schon mit kleinen Hilfsmitteln kann man für sich viel erreichen.
Wir haben in unserem Feng Shui Shop eine erlesene Auswahl an besonderen und wirkungsvollen Dingen zusammengestellt.
Lassen Sie sich inspirieren und erfahren in unserem Blog mehr über Feng Shui. Begeben Sie sich auf die Reise durch Ihre Lebensbereiche und erfahren Sie, wie Sie Ihr Leben harmonischer und somit glücklicher gestalten können.
Unser gesamtes Leistungsspektrum erfahren Sie auf unserer „Wir über uns“ Seite.

Positive Schwingungen aus Bremen
Karin Heinke (Yin) & Jürgen Grunau (Yang)

Die 9 Bagua-Zonen des Feng Shui

Wohnen nach und mit Feng Shui

Wir spüren die Harmonie, die Ausgewogenheit dadurch, dass wir uns in unseren Räumen wohlfühlen und dass unsere Vorhaben im Leben einfacher und müheloser ablaufen. Durch die Angleichung und Erhöhung der energetischen Schwingung in unseren Räumen entstehen mehr positive Ereignisse.

weitere Infos

Feng Shui Produkte

Kennen Sie das schon?

Blume des Lebens

Die älteste, derzeit bekannte Darstellung der „Blume des Lebens“ kann auf das Jahr 645 v. Chr. datiert werden. Sie befindet sich auf einer Türschwelle eines Palastes im alten Assyrien, die im Louvre ausgestellt ist.

weiter
Energie-Pflanzen

Pflanzen haben die unterschiedlichsten Energiefelder und Wirkungen auf Menschen, das Umfeld und Räume. Mit ihrer Hilfe kann man BaGua-Zonen kraftvoll gestalten und die Lebensqualität verbessern.

weiter
Geschenkideen

Ein Geschenk ohne jeden Anlass, mal einfach nur so für sich selbst, liebevolle Menschen, die Familie oder Freunde, für einen Arbeitskollegen, zum Geburtstag, zur Familienfeier, Hochzeit / Trauung, Taufe, zum Jahrestag oder Jubiläum.

weiter