4. Juli 2015

Die Kraft der Energie-Pyramiden

Energie-Pyramide m. Blume des Lebens

Pyramiden-Bauwerke faszinieren jeden von uns. Ergriffen stehen wir vor den großen ägytpischen Pyramiden von Gizeh oder vor den Pyramiden der Mayas.
Für viele Menschen sind auch die besonderen Kräfte, die von diesen Gebäuden ausgehen, spürbar.
Der Allgemeinheit weitgehend unbekannt geblieben ist, dass Pyramiden auch in China und sogar bei uns vor der Haustür zu finden sind.
Berichten zufolge ist eine derartige Anlage in Süddeutschland bei Kürnbach sogar die größte steinerne Stufenpyramide Europas.

Pyramidenkräfte sind keine Einbildung überspannter Esoteriker, sondern erzeugen am Menschen messbare harmonisierende Wirkungen.
Bei Tests und Messungen der Meridianenergien zeigten sich deutliche positive Veränderungen, nachdem Personen nur wenige Minuten unter einer lebensgroßen Pyramiden-Konstruktion standen.

Die scheinbar simple Form einer Pyramide erzeugt heilsame Wirkungen. Aber wie kann das sein?
Die vorwiegende Meinung ist heute, dass die Pyramidenform verschiedenartige Wellen und Felder wie die des Magnetfeldes einfangen, bündeln und über die Spitze abstrahlen kann.
Am intensivsten soll das bei der Cheops-Pyramide der Fall sein, also bei Pyramiden mit der Neigung von zirka 51°51’ Grad.
Eine Theorie ist, die Wellen, die in die Pyramide einströmen, rollen sich an den Seiten der Pyramidenflächen ein.
Diese „Wellenrollen“ werden durch die nachströmenden Wellen zur Pyramidenspitze hin abgelenkt, verbinden sich dort zu einer einzigen Spiralwelle, die dann über die Spitze abgestrahlt wird.

Hörbar wird dieser verstärkende Effekt bei speziellen Klangpyramiden.
Aus Bergkristall geschliffene Klangpyramiden schwingen nach dem Anschlagen des Tones außergewöhnlich lange – bis zu sieben Minuten.
Dabei erzeugen sie viele harmonische Obertöne, weshalb diese Pyramiden zum Beispiel für heiltherapeutische Zwecke eingesetzt werden.

Nutzen Sie Pyramiden für Ihren heimischen Kraftplatz. Die Methoden / Lehren des modernen Feng Shui sind einfach umzusetzen. Mit Feng Shui können Sie zwar keine Wasseradern, Bodenstrahlung und Elektrosmog beseitigen, aber den Energiefluß in Ihrer Wohnung optimieren.
Energiepyramide verändern den Energiehaushalt in Ihrem Zuhause und am Arbeitsplatz. Mit schon einer Kristallglas Energiepyramide erreichen Sie eine spürbare Veränderung.
Probieren Sie es einfach aus. Und wenn Sie die Energie der Pyramiden fühlen oder Veränderungen in Ihrem Umfeld bemerken, dann genießen Sie diese Atmosphäre, diese Ruhe und Harmonie einfach.

Welche Wirkungen gehen nun tatsächlich von einer Pyramide aus?
Pyramide heißt frei übermittelt „Feuer in der Mitte“, was bezeichnend ist für die Energien, die in diesem Brennpunkt gebündelt werden.
Es gibt Tests mit Glaspyramiden in unterschiedlichen Größen mit den exakten Cheops-Winkeln. Es zeigte sich, dass die Cheops-Pyramidenform eine so starke Aktivierung bewirkt, dass manche Menschen dadurch bei längerer Einwirkung sehr stark energetisiert werden.
Für Personen, die sehr temperamentvoll oder nervös sind bzw. Menschen mit zu geringer Erdung ist die starke Energie der Cheops-Pyramide nicht empfehlenswert. Sie sollten dann für sich eine andere Pyramiden-Form wählen.

Pyramidenkräfte erzeugen am Menschen messbare und nachweisbare harmonisierende Wirkungen. Studien haben ergeben, dass fast 80% unserer Wohnräume durch technische oder geopathogene Anomalien, besser bekannt als Erdstrahlen, gestört werden und dadurch verschiedene Erkrankungen begünstigt werden.
Besonders kleine Kinder, sensible und ältere Menschen sind anfällig gegenüber solchen Störungen. Im alten China nannte man diese geopathogene Anomalien „Drachengänge“.
Je nach aktueller Befindlichkeit und Art der von Ihnen gewünschten Raumnutzung kann die „Blume des Lebens“ – Energiepyramide zur sanften Raumaktivierung und Raumharmonisierung oder zum intensiven Raumstrahler für energetische Heilbehandlungen und Meditationen verwendet werden. Lebenskräfte werden aktiviert und so die Herzenergie gestärkt.

Zu den am häufigsten auftretenden Beschwerden durch Störzonen zählen:
Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Unwohlsein, Schwindelgefühle, Antriebs- u. Konzentrationsschwäche, Nervosität, Gereiztheit, Stimmungsschwankungen, Depressionen, Mutlosigkeit, Hautreizungen, Allergien usw.
Bei einem Ortswechsel, z.B. im Urlaub, tritt oft eine schlagartige Besserung des Befindens ein. Sobald man aber wieder in seiner gewohnten Umgebung lebt, verschlechtert sich der Zustand wieder.

Eine Pyramide im exakten Verhältnis zur Pyramide von Gizeh, der Cheops Pyramide, hat sich als beste „Energieantenne“ erwiesen. Die Pyramidenenergie wirkt auf lebende Objekte (Mensch und Tier), vergängliche Produkte, Wasser, Pflanzen, ebenfalls auf leblose Gegenstände z.B. Kristalle.


Wichtig für ein harmonischeres Energieniveau ist die Pyramide exakt auszurichten. Die Pyramide muss, damit sie richtig funktioniert, mit einem Kompass so aufgestellt werden, dass eine der flachen Seiten zum „magnetischen Norden“ gerichtet ist.

Unsere Cheops-Pyramiden sind zusätzlich mit der speziellen geometrischen Form der „Blume des Lebens“ mit 24 Karat Gold veredelt.
Die „Blume des Lebens“ ist die älteste geometrische Darstellung, gilt als Symbol für die kosmische Ordnung, stammt wie die ersten Pyramiden ebenfalls aus Ägytpen, nämlich aus dem Osiris-Tempel von Abydos.

Seit vielen Jahrtausenden werden diese Formen für energetische Wirkungen genutzt – und richtig eingesetzt, können Sie mit ihrer Hilfe Ihr Zuhause in einen Kraftplatz verwandeln.
Die Pyramide verteilt durch gezielte Energiereflexion positive Energiewellen und verbessert das Raumklima erheblich. Sie werden es spüren.
Wenn Sie einen Raum betreten, der von Pyramidenenergie durchströmt ist, atmen Sie unbewusst tief ein, wie in einem frisch gelüfteten, nach Frühling duftenden Raum.

Nutzen Sie die Kraft der Pyramiden für Ihre persönliche Entwicklung und zur Verwirklichung Ihrer Träume.

Gold ist die Sonne und steht für: Reichtum, Klarheit, Wärme, Weisheit und macht wahrsten Sinne des Wortes GLÜCKLICH.

Holen Sie sich Ihre Sonne, Ihr Glück ins Haus
Ihr KAN YU Team