29. Mai 2015

9. Pflanzen als Luftreiniger: Der Jadebaum

Der Jadebaum (lat. Crassula ovata syn. Crassula portulacea)

Trivialname: Geldbaum, Pfennigbaum,  Elefantenstrauch, Portulak-Dickblatt, Talerbaum – fälschlich oft auch „Fette Henne“ oder „Affenbrotbaum“ genannt.

Für Liebhaber von Bonsai Bäumen liegt der Unterschied der Arten in der Blattgröße. Es gibt mehrfarbige Arten mit sehr kleinen Blättern und Arten mit bis zu 8 cm langen und 2 cm dicken Blättern. Die Wuchsform des Stamm bzw. der Äste ist auch ein Unterscheidungsmerkmal, nämlich ob es duchgehende oder gliederartige Verästelungen sind.
Der Jadebaum ist eine robuste Zimmerpflanze, pflegeleicht, kann längere Zeit ohne Wasser auskommen. Zur Gattung Crassula gehören weit mehr als 150 Arten.
Der Jadebaum wirkt gegen Elektrosmog, entfernt Luftschadstoffe wie elektromagnetische Wellen von PC und Mikrowelle.
Am Tag gibt der Jadebaum Sauerstoff ab und in der Nacht nimmt er Sauerstoff auf, deshalb nicht in Schlafräume stellen.

Wir bieten an:
– Crassula ovata bildet große, längliche, einfarbige Blätter aus.
– weitere Crassula Arten können gerne angefragt und auf Wunsch beschafft werden